Klare Quelle
Das perfekte Trinkwasser für die ganze Familie

Paola

3-Wege-Armatur  Messing verchromt

3 Wege Armatur für Einbau WasserfiIter Variante B

Spezial Küchen-Armatur mit zwei getrennten Wasserkreisläufen, einen zur Entnahme vom Filterwasser sowie einen zur Entnahme von Kalt- und Warmwasser. So hat man Filter- und Brauchwasser in nur einer Armatur – für maximalen Komfort. Die verchromte 3-Wege-Armatur für Wasserfiltersysteme besticht durch ein zeitloses, minimalistisches Design. Dank des hohen Auslaufs fällt auch das Befüllen größerer Gefäße besonders leicht.
Auslauf um 360° schwenkbar.
Hochwertige Verchromung für lange anhaltenden Glanz
Befestigungsset "FIX & LOCK" um die Armatur fest auf der Spüle zu montieren
Getrennte Regler und Ausläufe für gefiltertes und ungefiltertes Wasser
Keramik-Kartuschen für eine lange Lebensdauer.
Für Armaturenwirbler (Adapter 745 notwendig) sowie Inlinewirbler geeignet.
209,- €


Technische Daten:

Material: Messing verchromt
Höhe gesamt: ca. 320 mm
Ausladung: ca. 220 mm
Auslaufhöhe über Arbeitsplatte: ca. 285 mm
Gewicht: ca. 2,78 kg
Für die Montage wird in der Arbeitsplatte / Spüle ein Loch mit Ø 32 mm benötigt.
Maximale Stärke der Arbeitsplatte: 40 mm.
Der Sockeldurchmesser der Armatur beträgt 50 mm.
Leitungsdruck maximal: 6 bar

Reinigung und Pflege

Für die tägliche Pflege sollten ausschließlich Wasser, ein geeigneter neutraler Reiniger und ein weiches Tuch genutzt werden.
Dem Aufbau von Verkalkungen ist durch regelmäßiges Reinigen vorzubeugen. Als Reinigungsmittel für Kalkablagerungen eignen sich handelsübliche Sanitärreiniger auf Zitronensäure-Basis.
Sprühreiniger keinesfalls direkt auf den Wasserhahn bzw. die Armatur aufsprühen, sondern auf ein Reinigungstuch sprühen und damit die Reinigung durchführen. Der Sprühnebel könnte in Spalten der Produkte eindringen und dort Schäden verursachen.
Dosierung des Reinigers und Einwirkzeit sind dem Grad der Verschmutzung anzupassen. Reinigungsmittel sollten nie länger als nötig einwirken.
Nach der Reinigung muss gründlich mit klarem Wasser nachgespült und anschließend der Wasserhahn bzw. die Armatur abgetrocknet werden, um Reste des Reinigungsmittels vollständig zu entfernen.